Pool Ausrüstung und Zubehör

Pool Wärmepumpen - Vergleich

AnbieterZodiacFairlandMy PoolInterlineSteinbach
Modell  Power 5  PSP - 05  Eco 6  Interline BP - 50HS - A  Waterpower 5000
Preis (in Euro) inkl. MWst  1499.00  875.00  1249.00  1002,64  694.00
Garantie  k.A.  k.A.  k.A.  2 Jahre  k.A.
Gewicht in kg  k.A.  35  43  51  51
Heizleistung in kW  4,7  5.5  4,2  5,1  5.1
Elektrische Leistungsaufnahme  1.00 kW  0.86 kW  1.05 kW  1,05 kW  0.95 kW
Betrieb bei Mindesttemperatur  ab +5°C  k.A.  ab +5°C  ab +0°C  k.A
Geräuschpegel/Abstand  37,4 dB(A) bei 10 m  k.A.  34 dB(A) bei 10 m  k.A.  51 dB(A)
Empfohlene Poolgrösse ( in m3)  30 m3  max. 20 m3  30 m3  20 - 30 m3  30 m3
Elektrischer Anschluss  230 V/ 50 Hz  220 V/50 Hz  230 V/ 50 Hz  220 V 50 Hz  220 V 50 Hz
Weitere technische Merkmale

Rotationskompressor Mitsubishi

Wärmetauscher aus Titan

 Wärmetauscher aus Titan

 Wärmetauscher aus Titan

Wärmetauscher aus Titan
COP - Wert  4,5  4.3  4.0  4,9  5.0
Kühlmittel  R 410A  k.A  R 410A  R 410A  R 410A
   hier bestellen  hier bestellen  hier bestellen  hier bestellen  hier bestellen

 

Die wichtigsten Werte, die beim Vergleich von Wärmepumpen eine grosse Rolle spielen, sind die Abgabeleistung und der COP - Wert.

Die Abgabeleistung, gemessen in kW, kennzeichnet die Menge an Energie, die an das Schwimmbadwasser abgegeben wird. Die Abgabeleistung ist von der Lufttemperatur, Wassertemperatur und der Luftfeuchtigkeit abhängig.

Der COP - Wert oder der Leistungskoeffizient entspricht dem Verhältniss von "an das Wasser abgegebene Energie" zu "eingesetzter elektrischer Energie" der Wärmepumpe. Zum Beispiel ein COP von 4 besagt, dass pro 1 kWh, die Wärmepumpe an Strom verbraucht, 4 kWh an das Wasser abgegeben werden.

Es ist sehr wichtig, die Abgabeleistung und den COP - Wert immer bei gleichen Voraussetzungen der Umgebungs - und Beckenwassertemperatur zu vergleichen.

Normalerweise werden die Abgabeleistung und der COP der Wärmepumpe immer bei Lufttemperatur 15°C und Wassertemperatur 26°C verglichen.

Von allen fünf Wärmepumpen, die hier verglichen werden, haben nur die Eco 6 von My Pool und die Power 5 von Zodiac eine Heizlestung und COP - Wert, die bei Lufttemperatur 15°C und Wassertemperatur 26°C angegeben werden.

Die Werte der PSP - 05 von Fairland sind bei Lufttemperatur 15°C angegeben. Es steht nichts bei welcher Wassertemperatur diese Werte angegeben werden.

Die Heizleistung und der COP der Interline BP - 50 HS von Interline sind bei Lufttemperatur 24°C und Wassertemperatur 24°C angegeben.

Bei der Waterpower 5000 von Steinbach sind keine Angaben gemacht, zu welcher Luft - und Wassertemperatur ihre Werte festgesetzt wurden.

Die Messung des Geräuschpegels  ist ein anderer wichtiger Wert, der beim Vergleich mehrerer Wärmepumpen beachtet werden sollte. Der Geräuschpegel wird folgenderweise gemessen:

  • durch die Schallleistung dB(A) - das ist der Geräuschpegel, der von der Wärmepumpe selbst abgegeben wird
  • durch den Schalldruck dB(A) - das ist die akustische Wahrnehmung durch das menschliche Ohr. Sie ist vom Abstand zum Messpunkt abhängig.

Je weiter weg von der Wärmepumpe der Schalldruck gemessen wird, desto geringer wird er. Beim Vergleich von mehreren Wärmepumpen sollte sichergestellt werden, um welchen Wert es sich handelt: Schallleistung oder Schalldruck. Wenn es sich um Schalldruck handelt, spielt die Entfernung zur Wärmepumpe die entscheidende Rolle. Normalerweise werden die Angaben bei 10 m Entfernung von der Wärmepumpe angegeben.

Von den hier verglichenen Geräten haben nur die Power 5 von Zodiac und die Eco 6 von My Pool Angaben zum Geräuschpegel bei einem Abstand von 10 m.

Die Waterpower 5000 von Steinbach hat einen Geräuschpegel von 51 dB(A). Es ist aber nicht klar, um welchen Abstand vom Gerät es sich handelt.

Die restlichen Wärmepumpen haben keine Angaben zum Geräuschpegel in ihrer Beschreibung.

 


zurück